Über uns

Der Verein baut auf den Erfahrungen mit den ersten deutschen eSport-Amateurmeisterschaften (Deutsche Games Schulmeisterschaften seit 2006) und regionalen eSport-Meisterschaften auf. Er versteht sich als Netzwerk von Akteuren mit unterschiedlichen backgrounds zum Thema Spiel und Kultur. Vertreter aus Wissenschaft, eSport, Schule, Recht, Medien oder Politik spiegeln die Vielschichtigkeit des gesellschaftlichen Verständnisses über Spielkultur. Diese Heterogenität ist unsere Basis für den konstruktiven Diskurs.

Logo